24Stunden_Telefon

Diamantbestattung

Es ist immer schwer, Abschied von einem geliebten Menschen zu nehmen. Wir verstehen nicht, weshalb er nicht länger bei uns sein darf. Viele Menschen wünschen sich nichts mehr, als die Nähe auch nach dem Tode zu verspüren und eine Erinnerung an diesen Menschen hautnah bei sich zu haben.

Das ist jetzt möglich, indem wir die Asche des Verstorbenen zu einem einzigartigen Diamanten transformieren lassen. Der Mensch wird zum Juwel und zu einer wunderschönen, einzigartigen und greifbaren Erinnerung.

Ein unvergängliches Erbstück über Generationen.

Die Transformation der Asche erfolgt in der Schweiz und wird mit größter Sorgfalt und Pietät vorgenommen; das Unternehmen ALGORDANZA ist den Standesregeln der Deutschen Bestatter verpflichtet und Mitglied im SVB (Schweizerischer Verband der Bestattungsdienste).

Die Herstellung kultivierter Diamanten in Schmuckqualität aus dem von der Asche extrahierten Kohlenstoff ist äußerst schwierig;
es musste ein eigenes Verfahren entwickelt und spezielle Maschinen konstruiert werden.
Die Diamanten entsprechen mindestens der Qualitätsstufe SI (small inclusions), die Farbe ist weiß bis bläulich. Die Größe wird von 0,4 bis 1,0 Karat in acht verschiedenen Schliffarten angeboten.

Ihr Erinnerungsdiamant wird in einer edlen Diamantschatulle aus Holz übergeben. Sie können den Diamanten von einem Juwelier ihrer Wahl weiterverarbeiten lassen und erhalten damit ein wirklich exklusives Schmuckstück.

Erfahrungsgemäß wirft die Auftragsabwicklung für die Transformation der Asche zum Diamanten eine Reihe von Fragen auf, über die wir Sie gerne persönlich informieren möchten.

Bitte rufen Sie uns zur Terminvereinbarung an: Telefon 08341 / 4629

 

Broschüre anfordern

24 Stunden Tag & Nacht